Mascara

mascara.jpg Babsi zupft sich die Augenbrauen und malt die leeren Hautflächen mit zwei gebogenen schwarzen Balken aus. Wie zwei riesige Torbögen stehen sie in ihrem Gesicht und laden ein, sie mit einem feuchten Handtuch direkt wieder auszuradieren. Sie hockt auf dem Betonboden vor einem kleinen Schminkspiegel, sieht mich an und fragt, „Symmetrisch?“.

“Phantastisch“, lüge ich.

(aus: Geld, Kurzgeschichte)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.